WERTESYSTEME

Hier sind einige Beispiele für Wertesysteme aufgeführt. Wertesysteme können auf sehr unterschiedliche Weise entstehen – z. B.:

  1. Begriffe: die in sich selbst ein Wertesystem oder ein wertesystemisches Konzept darstellen
  2. Systemische Wertekomplexe: theoretische Modelle und Methoden, um soziologisch, psychologisch und kulturell mit Werten agieren zu können
  3. Wertekataloge: selbst aufgestellte Wertesysteme von Gruppen von Menschen (Organisationen, Staaten, Staatenbündnisse)

Hinweis: Die Definition und Beschreibung des Wortes "Wertesystem" finden Sie im Glossar-Artikel Wertesystem.

Im folgenden beschäftigen wir uns beispielgebend mit den oben aufgeführten unterschieden Systemen und geben Verweise auf weiterführende Artikel.

1. Begriffe für Wertesysteme

Liste wertesystemischer Begriffe plus Zuordung von konkreten Werten

Hier führen wir Begriffe auf, die keine spezifischen Werte sind, jedoch oft und gerne als Solche verwendet beziehungsweise verstanden werden. Vielmehr sind diese Worte jeweils als Wertesysteme zu verstehen, die erst mit einigen individuell zugeordneten Wertebegriffen konkret erfassbar, messbar und verstehbar werden.

Wir haben beispielhaft einige Werte zugeordnet. Diese Werte können stark variieren, je nach Rolle, der zugrunde liegenden Motivstruktur oder dem soziokulturellen Umfeld.

Grundsätzlich kann ein wertesystemisch aufgestelltes Geflecht aus zugehörigen Werten, einem Motiv zugeordnet werden (siehe auch Artikel Motiv)

Hinweis: Die Beschreibung dieser Begriffe finden Sie in der Rubrik "Keine Werte" (Liste) und/oder im "Werte-Glossar" (Liste) - oder klicken Sie einfach auf das jeweilige Wort, um direkt zu dessen Beschreibung (eigene Seite) zu gelangen.


Erfolg 

Freundschaft 

Glück 

Heimat 


2. Systemische Werte (Modelle)

Systemisch aufgestellte Wertekomplexe werden z. B. in sogenannten Wertemodellen dargestellt. Siehe hierzu das ausführliche Kapitel Wertemodelle, in dem die bekanntesten Wertemodelle aufgeführt und teils sehr ausführlich beschrieben sind.


3. Wertekataloge: soziokulturelle Wertesysteme

Diese selbst aufgestellte Wertesysteme von Gruppen von Menschen, durch Organisationen, Staaten oder Staatenbündnissen, haben unterschiedliche Bezeichnungen - wie Wertekatalog, Wertekanon, Grundwerte, Leitbild (Leitwerte) sowie Leitkultur oder auch Wertegemeinschaft.

Definitionen, Listen und Beispiele finden Sie in nachstehenden Artikeln:

Letzte Bearbeitung am 19.01.2020