Wertschöpfung

Der Begriff Wertschöpfung findet in vielen Disziplinen Anwendung; insbesondere bei der Herstellung von Produkten und zunehmen unter den Fachbegriffen "Unternehmenskultur" und "Change Management".

Wertschöpfung in der Wirtschaft ist das primäre Ziel jeder produktiven Tätigkeit. Dabei werden die Werte vorhandene Güter und Ressourcen produktiv in Güter mit multiplikativ höherem Geldwert verändert (transformiert).

Die sog. ideelle Wertschöpfung ist ein Begriff aus der Philosophie (insbesondere der Ethik), welche bereits in der Antike existierte. Siehe auch Wertphilosophie, bzw. Axiologie.

Wo Wertschöpfung stattfindet

Wertschöpfung findet in den unterschiedlichsten Bereichen und Situationen statt.

  • Organisationen - wie Kommunen, Unternehmen, Abteilungen und Teams;
  • aber auch in Projekten, Veranstaltungen und Events
  • oder bei einzelnen Personen (z.B. Wissen, Erfahrung, Produktivität, Aspekte der Lebensqualität)

wird fortgesetzt ...


Letzte Änderung: 18.06.2017

Eine komplette Liste aller Werte (Wertvorstellungen)
Zur Liste aller Werte