Mission

Herkunft des Begriffs

Der Begriff stammt aus lateinisch "mittere" = "entsenden, schicken, sowie "missio" = "Sendung, Auftrag".

Definition

Eine Mission ist im Sinne von Werten, ein „ehrenvoller Auftrag“, welcher ein wertschaffendes bzw. wertschöpfendes Projekt darstellt.

Beschreibung

Bekannt ist der Begriff vor allem aus dem Christentum, der die Verbreitung des christlichen Glaubens (das Evangelium) bezeichnete. Hierbei wurden sogenannte Missionare entsendet, welche die Botschaft von „Jesus Christus“ verkünden und möglichst viele Menschen zum christlichen Glauben konvertieren sollten.

Der Begriff wird heute im Management verwendet und im Zusammenhang mit den Begriffen „Vision“ und „Goal“ kontextuell genutzt, um wichtige Vorhaben und Ziele auf diesen drei unterschiedlichen Ebenen zu beschreiben oder auch vorzugeben. Hierbei folgt die Mission einer Vision, die erst in Folge in eine konkrete Zielbeschreibung (Goal) mündet:

„Vision > Mission > Goal“

In einer Beschreibung der Philosophie einer Organisation oder eines Projektes wird Mission auch „Mission Statement“ genannt. 

Eine Mission enthält motivierende Aspekte und impliziert oder benennt bestimmte Wertvorstellungen. Ein Beispiel für eine formulierte Mission ist von Google:

„Die Informationen der Welt zugänglich und nutzbar machen – für alle Menschen, zu jeder Zeit. Von Anfang an haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Produkte zu entwickeln, die das Leben so vieler Menschen wie möglich verbessern. Nicht nur einiger, sondern aller Menschen.“

Quelle: Google; aus https://www.google.com/about/our-company/ entnommen am 12.03.2018.

Erst in sogenannten „Leitbildern“ sind konkrete Werte benannt.


Letzte Bearbeitung am 15.05.2018

Die komplette Liste aller Werte
Zur Liste aller Werte