Werte News - Nr. 11

vom 9. September 2019 von Frank H. Sauer



Es ist kaum zu übersehen, dass Werte auf vielen Ebenen von menschlichen Beziehungen und Gemeinschaften immer wichtiger werden. Offensichtlich wächst das Bewusstsein für den aktuellen Wertewandel auch in den dafür zuständigen Etagen. Insbesondere politische Parteien und Unternehmen bekommen deutlich zu spüren, dass die mit jedem Wandel einhergehende Orientierungslosigkeit wächst. Was bis gestern noch als stabil galt, wird durch neue Wichtigkeiten ersetzt. So gilt es, das Neue so zu stabilisieren, dass kein Raum für Revolten entsteht.

Bereits 2001 vertrat ich in Vorträgen vor Unternehmern und Verbänden die These: „Der Wandel rollt auf Euch zu. Früher oder später. Über viele von Euch könnte er sogar hinwegrollen. Es liegt also an Jedem selbst, Teil des Wandels zu sein, um ihn sinnstiftend zu nutzen. Wie ein Surfer: er sieht (spürt) die perfekte Welle, stimmt sich auf sie ein, lange bevor er auf ihr reitet“.
Ich erinnere mich, wie man mich damals belächelte; manche hatten Mitleid. Seither haben einige Verantwortliche verstanden, dass die bis dato bekannten Methoden zur Schaffung einer zeitgemäßen Unternehmenskultur nicht mehr ausreichen.
 
Fast alle Politiker, Journalisten, Unternehmer, Personalentwickler, Berater und Coaches bemühen zwar den Begriff Werte, verlieren sich dabei jedoch in einer absurden Oberflächlichkeit. Das Ergebnis: BlaBlaBla mit Unverständnis oder diskursive Polarisierung, die unterschwellig den Zweck hat, einen Streit zu provozieren oder sich selbst zu erheben.
 
Die Lösung: Tiefgreifende Diskussionen um die eigentlichen Werte: Wertearbeit und Selbstdefinition für Personen UND Organisationen. Ja: es ist "Arbeit". Und oft ein langer Weg, um zu erkennen, worum es dabei wirklich geht. Sich intelligent mit anderen und sich selbst auseinanderzusetzen heißt, das WARUM und den SINN zu entdecken.
Für Werte muss man sich würdevoll Zeit nehmen. Immerhin geht es um das Wesentliche. Dabei soll man philosophieren, sinnieren, diskutieren und konstruktiv konfrontieren. Die Ergebnisse sind individuelle Wertesysteme (eine Mixtur aus sinnstiftenden Werten), die das Bindemittel für gemeinsame Pläne und Ziele sind.
Alleine die Werte-Begriffe zu nennen reicht nicht aus. So ist wichtig, zu beschreiben, was die genannten Werte im Alltag und einem wertschöpfenden Miteinander bedeuten. Und auch, wie eine wohlgelittene Obrigkeit mit gutem Beispiel voran gehen kann ;-)
Wer hierzu Fragen hat, kann sich gerne bei mir melden oder bestenfalls einen offenen Workshop besuchen (siehe unten).
 
WERTE-Bildung in Schulen
Nicht nur Jan Böhmermann geht nach Köthen, sondern auch wir. Allerdings mit einer völlig anderen Absicht: WERTEBILDUNG. Eine Schule in Köthen (Anhalt) hat ein Projekt gestartet, welches von der "Partnerschaft für Demokratie" im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert wird.
Es trägt den Titel „Meine Werte, deine Werte - Wie unser Zusammenleben durch Werte beeinflusst wird“. Gemeinsam mit einem meiner Studenten werde ich dort mit 48 Schülern der 9. Klasse über Werte sprechen. Insbesondere darüber, wie ein bewusster Umgang mit Wertvorstellungen Orientierung im Leben geben kann und es den Umgang mit anderen Menschen erleichtert.
An WERTEBILDUNG interessierte Schulen und Fördervereine können sich gerne bei uns melden: wertebildung@davinci3000.com.
 
Werte-Workshop in Hamburg
Vor sehr vielen Jahren habe ich als pendelnder Coach fast 3 Jahre in Hamburg verbracht. Eine tolle Stadt mit überwiegend wertschätzenden Menschen. Endlich ist es soweit. Es gibt den ersten Werte-Workshop in Hamburg am 24. Oktober 2019.
Gerne können Sie sich hier über den Workshop informieren oder gleich anmelden.
Hinweis: Ab 2020 suchen wir Veranstalter mit schönen, gemütlichen Räumlichkeiten in Berlin, Wien, München, Dresden und Zürich.
 
Ausbildung zum Werte-Coach
Am 4. Oktober 2019 startet die Ausbildung zum zertifizierten Werte-Coach. Ich freue mich auf diese wertevolle Reise mit außergewöhnlichen Teilnehmern.
Hinweis: Wir haben noch einen Platz frei. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem unserer offenen Werte-Workshops (im September gibt´s noch zwei Termine zur Auswahl).
Der zweite Durchlauf dieser Ausbildung startet in 3-4 Monaten.
 
Das war´s für heute. Zum Schluss noch ein wertevolles Zitat:
 
„Geistige Werte müssen uns ansprechen wie Könige.
Sie dürfen nicht aufgedrängt werden.“

Arthur Schopenhauer (1788–1860)
 
Schön, dass wir auf diesem Wege verbunden sind. Ich melde mich in ein paar Wochen wieder, mit den aktuellen News und neuen Tipps für Wertearbeit & Co.
 
Herzliche Grüße
Dein/Ihr
Frank H. Sauer
 
P.S. Nachfolgend: Neuigkeiten, Termine und wertevolle Infos

Offene Werte-Workshops

Die nächsten ganztägigen Workshops in Hürth (Köln), in unserer gemütlichen Office-Lounge, finden an folgenden Terminen statt: 
  • 13. September 2019 - 13:00 bis 20:00 Uhr (Freitag)
  • 27. September 2019 - 13:00 bis 20:00 Uhr (Freitag)
Weiterhin gibt es den ersten Werte-Workshop in Hamburg:
  • 24. Oktober 2019 - 12:00 bis 19:00 Uhr (Donnerstag)
Bei entsprechender Nachfrage wird es weitere Termine geben, die in zukünftigen Newslettern und unter Wertesysteme.de bekannt gegeben werden.

Ausbildung zum Werte-Coach

Wie bereits angekündigt, wollen wir mit dem ersten Durchlauf der Werte-Coach-Ausbildung starten. Am 4. Oktober geht es los mit dem ersten Modul. Ein Platz ist noch frei.
Wer Interesse hat, sollte sich bis spätestens 20. September melden. Ausführliche Infos gibt es hier: www.wertesysteme.de/tools/ausbildung-werte-coach/

Hinweis für das "Mein Werte Buch"

Gerne geben wir diesen Hinweis nochmal, vor allem für unsere neuen Newsletterempfänger:
Einige Leser haben uns das Feedback gegeben, dass es mühsam (weil viel) ist, ALLE Begriffe durchzuarbeiten und für sich einzuordnen. Deswegen der Hinweis: Sie müssen nicht zwingend ALLE Werte durcharbeiten. Es reicht, wenn die zuvor ausgewählten Begriffe bearbeiten. Gerne kann man zu einem späteren (passenden) Zeitpunkt noch weitere - und gerne auch ALLE - Werte durcharbeiten. Infos zum Buch >>

Neue Begriffe auf Wertesysteme.de

Die neuen Werte in unserem Wörterbuch sind
Wir arbeiten noch dran und freuen uns auf entsprechendes Feedback bzw. Optimierungsvorschläge.

Buch Tipp

Quantensprung im Business: Erfolgreich in die neue Zeit!

Ein Unternehmen ohne Wertschätzung ist ein ökonomischer Irrtum!

In der Zusammenschau von Ökonomie, Spiritualität und Quantenphysik sorgt Siglinda Oppelt für Aha-Effekte. Es wird sichtbar, welcher Geist sich ökonomisch auszahlt. An vielen Praxisbeispielen wird deutlich, wie Vorreiter-Firmen ihren einzigartigen Spirit lebendig halten und wie sie mit einem Geist der Wertschätzung, des Respekts, der Achtung, der Würde, des Vertrauens, der Liebe, der Freude ... Quantensprünge im Erfolg erreichen. Die Zukunft gehört denen, die sie machen.

Ein Buch, das aufzeigt: Eine andere Wirtschaft ist möglich! Sie findet bereits statt.



Aktuelles Ranking und Trends

Wertesysteme.de hat bisher 2,6 Millionen Seitenzugriffe von 953 Tausend Nutzern. 
Im Städteranking hat Wien (4) nun dauerhaft Köln (6) und Frankfurt (5) überholt. Spitzenreiter sind nach wie vor Berlin (1), Hamburg (2) und München (3). Nach Köln folgen Stuttgart (7), Zürich (8) und Dresden (9).
Die im letzten Monat am meisten aufgerufenen Werte sind Loyalität, Integrität und Respekt.


Impressum Newsletter

WERTESYSTEME.de, ist ein
ehrenamtliches Projekt der 
DA VINCI 3000 GmbH
50354 Hürth (Köln)
Deutschland

Die komplette Liste aller Werte
Zur Liste aller Werte