Manche Begriffe werden als Wert oder Wertvorstellung verstanden, welche jedoch im eigentlichen Sinne keinen Wert darstellen, so z.B.: 

Wohlstand

Wohlstand ist ein Zustand, bei dem möglichst viele erwartete und/oder gewünschte Werte erfüllt oder besser übererfüllt sind. Man fühlt sich "wohl", weil die wesentlichen Wünsche ständig im Überfluss befriedigt werden.

Je nach Kultur und dem daraus resultierenden gesellschaftlichen Wertesystem wird Wohlstand auf monetärer bzw. materieller Basis oder/und auf ideeller und geistiger Basis definiert.

International (politisch gesehen) wird der Wohlstand einer ganzen Gesellschaft auf Basis des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gemessen und Nationen miteinander verglichen.

Zunehmend wird seit einigen Jahren eingefordert, dass die geistige Werte und ein seelisches Gleichgewicht (Ausgewogenheit) mehr Beachtung bekommen und in den entsprechenden Index integriert werden.

Als gutes Beispiel hat das Land Bhutan das sogenannte "Brutto-Sozial-Glück" in seine Verfassung geschrieben. Mehr Infos hier >>

Suche nach Werten (Begriffe):

"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden."

Konfuzius

Wenn Ihnen Wertesysteme.de gefällt und/oder es Ihnen bereits bei Recherchen geholfen hat, würden wir uns über eine Spende freuen. Damit unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege. Herzlichen Dank!

Aktuelle Info:

Die Akademie DA VINCI 3000 veranstaltet am 12.01.2017 sowie im März 2017 auf Mallorca einen Workshop mit dem Thema "Orientierung durch Werte". Mehr Infos >>