Standfestigkeit

Synonyme

Festigkeit, Stabilität, Beharrlichkeit, Beharrungsvermögen, Durchhaltevermögen, Entschiedenheit, Entschlossenheit, Geduld, Geradlinigkeit, Gleichmaß, Hartnäckigkeit, Konsequenz, Stehvermögen, Stetigkeit, Sturheit, Beständigkeit

Wortherkunft

Das Wort Standfestigkeit besteht aus den Worten Stand und Festigkeit.

Aus mittelhochdeutsch „stant“ = „das Stehen, Ort des Stehens“ und althochdeutsch „firstand“ = „Verstand, urstand “.

Aus mittelhochdeutsch „veste“ und althochdeutsch „festī“ = „Festigkeit, befestigter Ort“.

Definition

Fähigkeit, eine vorgegebene Position, Eigenschaft oder Leistung über eine gegebene Zeit beizubehalten.

Beschreibung

Die Standfestigkeit ist die Fähigkeit, die in unterschiedlicher Intensität, bei Personen oder Gegenstände für die Beibehaltung einer bestimmten Position, Eigenschaft oder Leistung sorgt. In Zusammenhang mit Hartnäckigkeit macht sie diese weniger anfällig für andere Einflüsse, welch zu der Zerstörung einer festhaltenden und überzeugten Position führt.

Sie ist also die Voraussetzung für ein effektives Vertreten eigener Meinungen und fordert oftmals Disziplin und Durchhaltevermögen.

Zitate

"Standfestigkeit braucht Wurzeln."

Stefan Fleischer (*1938)

"Durch Standfestigkeit und Treue in dem gegenwärtigen Zustand ganz allein werden wir der höheren Stufe eines folgenden Wert und sie zu bestreiten fähig, es sei nun hier zeitlich oder ewig."

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

"Das Standfeste ist leichter zu knicken als das Bewegliche."

Hans Kudszus (* 7. Juli 1901 in Schleswig; † 13. April 1977 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Aphoristiker.

"Die Standfestigkeit vieler Menschen wird oft vom ersten Gegenwind erschüttert."

Klaus Ender (*1939)

"Eine aufrechte Haltung spricht für Standfestigkeit."

Helga Schäferling (*1957)

"Der Grund, warum ich jene, die sich an einen einseitigen Standpunkt klammern, verabscheue, liegt darin, daß sie dem Rechten Weg die Weite stehlen: sie halten einzig und allein ihre eigenen Erkenntnisse hoch und verwerfen damit hundert andere Gesichtspunkte."

Alte Chinesische Weisheiten

Letzte Änderung: 05.04.2017

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden. (Konfuzius)

Artikel Suche:

Aktuelle News

19.04.2017: Wertesysteme.de ist beim renommierten Grimme Online Award gelistet >>

28.03.2017: Wir vereinfachen gerade die URL-Struktur. Einige Links können daher ins Leere laufen. Wir arbeiten intensiv daran, diese Baustelle zu beenden. Fehler können hier gemeldet werden >>

17.03.2017: Unser Werte-Blog wurde heute aktiviert. Wir freuen uns auf Kommentare.

Wer das gemeinnützige Projekt Wertesysteme.de finanziell unterstützen möchte kann hier spenden:

Wertesysteme.de als App-Button einrichten:

Das Projekt Wertesysteme ein kostenloses Online-Wörterbuch der Werte