Präsenz

Synonyme

Anwesenheit: Dasein, Gegenwart, Sein, Gegenwärtigkeit, Teilnahme, Aufenthalt, Beisein, Zugegensein.

Ausstrahlung: Ausstrahlungskraft, Aura, Erscheinung, Charisma, Faszination, Wirkung, Zauber, Strahlkraft.

Fremdwörter: Appeal (engl. Anziehungskraft), Emanation (phil. Ausfließen, Hervorgehen).

Wortherkunft

Der Begriff Präsenz wurde im 17. Jahrhundert entlehnt aus dem französichen "présence", welches auf lateinisch "praesentia" = "Gegenwart" zurückgeht sowie aus lateinisch "praesens" = "gegenwärtig" abgeleitet ist.

Definition

Anwesenheit: Bewusst wahrgenommene Gegenwärtigkeit in Ort und Zeit

Wirkung: Ausstrahlung (meist körperlich)

Beschreibung

Zusammenfassend bedeutet Präsenz: im Hier und Jetzt sein und gleichzeitig eine bestimmte Wirkung haben.

Umgangssprachlich bedeutet dies, dass eine Person eine Ausstrahlungskraft besitzt, wobei der räumliche und gleichermaßen der zeitliche Aspekt eine Rolle spielt.

Kommunikations-Experten raten zur Präsenz, wenn es darum geht eine Botschaft zu platzieren, die zuvor eine bestimmte Aufmerksamkeit und ein Interesse benötigt, um größtmöglich wahrgenommen zu werden und/oder zu inspirieren.

Auch in Bezug auf Achtsamkeit, Wirksamkeit und Konzentrationsfähigkeit ist Präsenz eine wichtige Bedingung.

Im optimalen Fall ist mit der Präsenz eine zweckbestimmte Körper- und Geistes-Haltung verbunden. Oft löst diese Grundhaltung die Präsenz erst aus; dann spricht man auch von "Klarheit" (im Sinne von klar = präzise).

Präsenz löst in vielen Fällen Stabilität, Effizienz, Präzision und andere wirksame Werte aus.

Folgende beispielhafte Berufsgruppen benötigen Präsenz - als sog. Fachkompetenz oder auch als soft-skill bezeichnet - bei Ihrer Arbeit:

  • Schauspieler und andere künstlerische Akteure
  • Vortragsredner, Präsentierer
  • Profisportler, Politiker
  • Verkäufer, Berater
  • Geschäftsführer, Vorstände, Führungskräfte
  • Servicemitarbeiter im Kundenkontakt (insbesondere bei ad-hoc-Botschaften oder bei der Lösung von Konflikten)
  • Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungsdienste
  • Therapeuten, Coaches, Trainer
  • Lehrer, Erzieher

Zitate

"Qualität verlangt ständige geistige Präsenz, egal, was einer tut. Man kann nicht Tippfehler in der internen Korrespondenz durchgehen lassen und gleichzeitig die perfekte Kundenkorrespondenz verlangen."

Elmar von Lukowicz, Betriebsleiter Uniroyal

"Wer sich nicht auf der Schwelle des Augenblicks, alle Vergangenheiten vergessend, niederlassen kann, wer nicht auf einem Punkte wie eine Siegesgöttin ohne Schwindel und Furcht zu stehen vermag, der wird nie wissen, was Glück ist, und noch schlimmer: er wird nie etwas tun, was andere glücklich macht."

Friedrich Nietzsche (1844-1900), deutscher Philosoph

In den Medien

"Ich bin. Also wirke ich." Ein Vortrag von Lutz Herkenrath über Präsenz auf der Bühne und im Allgemeinen.

Letzte Bearbeitung: 23.05.2017

Wertvolle Zitate Sammlung über Werte

News & Historie

19.06.2017
Exklusives Angebot für unsere Leser: Werte-Coaching >>

18.06.2017
Neu in unserer Mediathek: Interview mit Anselm Grün über Werte und Wandel in der Gesellschaft >>

18.06.2017
Neu: Wertvolle Zitate zum Thema Werte >>

17.06.2017
Neuer Begriff im Werte-Glossar: Werte-Arbeit >>

16.06.2017
Neuer Mitgliederbereich (Spender Login) mit wertvollen Zusatzinfos und Tools für alle Spender ab heute eröffnet.

15.06.2017
Neuer Begriff im Werte-Glossar: Motiv >>

14.06.2017
Neuer Begriff im Werte-Glossar: Tugend >>

13.06.2017
Neuer Begriff im Werte-Glossar: Rituale >>

Damit Wertesysteme.de auch weiterhin kostenlos bleibt:

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende Ihrer Wahl. Egal welcher Betrag; jeder Euro wird in den weitern Aufbau investiert. Bitte auf diesen Spenden-Button klicken!
hier klicken

Wertesysteme.de als App-Button einrichten:

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!