Psychotherapie

In der Psychotherapie kann das Beschäftigen mit den persönlichen Wertvorstellungen unterstützend sinnvoll sein, sofern der Patient hierfür ausreichende Fähigkeiten zur Selbstreflektion verfügt.

Persönliche Wertvorstellungen prägen den Charakter einer Person und die Art des wertenden Denkens. Insbesondere steuern sie maßgeblich die Handlungsorientierungen. Deshalb ist es für den Erfolg einer Therapie sinnvoll, mit dem Patienten über Werte zu sprechen und hierfür ein Bewusstsein zu schaffen, das in Folge eine werteorientierte Selbstreflektion auslöst.

Hierbei kann unser (bisher nicht veröffentlichtes) „Handbuch für Wertearbeit und Wertecoaching“ nützlich sein, das wir auf Anfrage gerne zur Verfügung stellen.


Weitere nützliche Infos über Werte-Arbeit und Werte-Coaching:


Letzte Bearbeitung am 29.10.2017