Ansehen


Synonyme

Wortformen: Ansehung, ansehnlich

Reputation, Image, Prestige, Renommee, Anerkennung, Hochschätzung, Wertschätzung, Hochachtung, guter Ruf, Achtung, Geltung, Bedeutung, Ehre, Ehrfurcht, Würdigung, hohe Meinung, österreichisch: Anwert

Fremdwörter: Nimbus, Distinktion, Ästimation

Englisch: esteem, standing


Definition

Achtung, Wertschätzung, hohe Meinung

(Quelle: Duden.de am 05.11.2017)


Beschreibung

Ansehen ist erstrebenswert und nützlich, da es das Selbstwertgefühl steigert sowie eine gute Basis für Vertrauen in Kommunikation und Zusammenarbeit darstellt.

Der Begriff beschreibt sinngemäß, dass bestimmte erwünschte Faktoren gerne angesehen und geschätzt werden, da man sie entweder grundlegend erwartet oder als nützlich bzw. wichtig empfindet.

Ansehen kann aufgrund von unterschiedlichen, meist vorausgehenden Szenarien erworben werden:

  • Persönlichen (voraussetzenden) Unbescholtenheit
  • Allgemeine oder spezifische Wertschätzung
  • Guter Leumund (Ruf, Ruhm oder Gerücht aufgrund der Meinung anderer)
  • Ausstrahlung von grundlegender Vertrauenswürdigkeit
  • Sichtbare bzw. bekannte fachliche und/oder soziale Kompetenzen

Ebenso kann Ansehen auch dadurch entstehen, wenn man wissentlich einer Gruppe oder Organisation angehört, welche bekanntermaßen mindestens eines dieser o.a. Attribute besitzt.

Neben dieser Definition beschreibt der Begriff auch "das Anschauen (Ansehen) mit dem physischen Sinnesorgan Auge."


Zitate

"Wenn in einem Lande Ordnung herrscht, so ist Armut und Niedrigkeit eine Schande; wenn in einem Lande Unordnung herrscht, dann ist Reichtum und Ansehen eine Schande."

Konfuzius (551 v. Chr. bis 479 v. Chr.)

"Zu Ansehen gelangt man, indem man sich zu werden bemüht, als was man gerne gelten möchte."

Sokrates (470 bis 399 v. Chr.)

"Ansehen und Respekt müssen von selbst kommen; sie sind der Eindruck, den unsere Person auf andere macht."

Jeremias Gotthelf (1797 bis 1854); eigentlich Albert Bitzius; Schweizer Pfarrer

"Wächst das Ansehen spannenlang, wächst die Torheit ellenlang."

Deutsches Sprichwort


Literatur

Charisma: Menschen anziehen mit Ausstrahlung und Selbstbewusstsein - Wie Sie Ihr Ansehen steigern und an Beliebtheit gewinnen

Taschenbuch – 20. April 2017 von Georg Magnus (Autor)

Sie kennen das vielleicht – eine Person betritt einen Raum und zieht alle Blicke auf sich; Jemand hält eine Rede, und alle hören gebannt und begeistert zu; Ein Mensch scheint von allen gemocht zu werden und alle sprechen nur in lobenden Tönen von ihm; Ihr Vorgesetzter trifft eine schwierige Entscheidung, und obwohl er nicht beliebt ist, respektieren alle seinen Entschluss.

Wie schaffen diese Personen bloß, dass sie diese Ausstrahlung auf andere haben, dass sie beispielsweise andere mühelos überzeugen und mitreißen können? Sie haben das, was wir als Charisma bezeichnen – eine unwiderstehliche Aura, den sogenannten Wow-Effekt. 

Jeder kann selbst dazu beitragen, dass die Wahrnehmung anderer von einem selbst verbessert wird. Dieses Buch hilft Ihnen dabei Ihr Charisma zu entwickeln und Menschen in Ihren Bann zu ziehen. 



Letzte Bearbeitung am 05.11.2017

Eine komplette Liste aller Werte (Wertvorstellungen)
Liste aller Werte