Respekt

Synonyme

Achtung, Anerkennung, Hochachtung, Höflichkeit, Ehrerbietung, Pietät, Wertschätzung; (bildungssprachlich) Reverenz; (bayrisch, österreichisch) Anwert; (veraltend) Ästimation, Schätzung; (bildungssprachlich veraltend) Distinktion.

Vorsicht, Ehrfurcht, Scheu; (umgangssprachlich emotional verstärkend) Heidenrespekt; (österreichisch umgangssprachlich) Spundus.

Ähnlich: Toleranz.

Steigerung: Ehrfurcht

Starke Steigerung: Angst

Wortherkunft

Der Begriff Respekt stammt aus dem Lateinischen „respectus“ = „zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung“ und auch „respecto“ = „zurücksehen, berücksichtigen“.

Definition

Die Achtung von Individuen (auch: höherer Instanz).

Beschreibung

Die Bedeutung ist stark vergleichbar mit Wertschätzung und ehrerbietender Aufmerksamkeit gegenüber einer anderen Person oder einer Gruppe (Firma, Institution, etc.). Steigerung von Respekt ist Ehrfurcht.

Der Begriff wird meist auf zwischenmenschliche Beziehungen angewendet, aber auch auf spezielle Herausforderungen oder Tiere.

Respekt wird durch verschiedene Motivatoren initiiert und kann sich auf unterschiedliche Personentypen ausrichten (z.B. untergeordnete, gleichgeordnete, übergeordnete oder imaginäre oder spezifische Personen).

Zitate

"Respekt zu bezeugen ist heutzutage fast ebenso schwer, wie Respekt zu verdienen."

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

"Von Zeit zu Zeit seh' ich den Alten gern und hüte mich, mit ihm zu brechen."

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann.

"Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen."

Benjamin Franklin, (* 17. Januar 1706 in Boston, Massachusetts; † 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein nordamerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.

"Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung."

Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

"Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt."

Daniel Defoe (* als Daniel Foe vermutlich Anfang 1660 in London; † 24. April./ 5. Mai 1731 in London) war ein englischer Schriftsteller in der Frühzeit der Aufklärung.

Suche nach Werten (Begriffe):

"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden."

Konfuzius

Wenn Ihnen Wertesysteme.de gefällt und/oder es Ihnen bereits bei Recherchen geholfen hat, würden wir uns über eine Spende freuen. Damit unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege. Herzlichen Dank!

Aktuelle Info:

Die Akademie DA VINCI 3000 veranstaltet am 12.01.2017 sowie im März 2017 auf Mallorca einen Workshop mit dem Thema "Orientierung durch Werte". Mehr Infos >>