Aktualität

Werte-Antonym: historisch, traditionell


Synonyme

Gegenwärtigkeit: Gegenwartsbezogenheit, Zeitnähe, jüngste Geschehnisse, aktuell, gegenwärtig, jetzig, zeitgemäß.

Neuigkeit (Information): Neuestes, Neuheit, Tagesereignisse, tagesaktuell, wichtig.

Neuheit: Novum, Novität, Modisch, angesagt.

Eile: Hetze, Dringlichkeit.

Ähnlich: Modernität, jetzt, Heute.


Wortherkunft

Das Wort Aktualität (aus „aktuell“) existiert in unserem Sprachgebrauch erst seit dem 18. Jahrhundert und entwickelte bzw. etablierte sich erst durch seinen Gebrauch in der Presse.

Das Wort stammt aus dem französischen und entlehnt sich dem Wort „actualité“.


Definition:

Momentan geschehendes Ereignis oder Moment


Beschreibung

Die gegenwärtige (subjektive oder objektive) Wirklichkeit. Bedeutsamkeit für die unmittelbare Gegenwart. Zur jetzigen Zeit passend oder gehörend.

Das Wort Aktualität beschreibt einen Zeitfaktor, welcher einen zeitgemäßen und momentanen Zustand beschreibt.

Etwas Aktuelles ist etwas, das gerade im Moment oder zu der momentanen Zeit geschieht.


Zitate

"Der Schriftsteller sucht im Grunde nicht DIE Wahrheit, sondern SEINE Wahrheit. Erst jenseits der Aktualitäten beginnt für ihn die Wirklichkeit."

Karl Siegfried Unseld (28.09.1924 in Ulm bis 26.10.2002 in Frankfurt am Main); deutscher Verleger und Leiter des Suhrkamp Verlags mit großem kaufmännischem Sachverstand

 

"Es besteht aktuell die Gefahr, dass wir wieder in den alten Trott verfallen, von der übertriebenen Angst hin zu einer irrationalen Übertreibung."

Gordon Brown (1951)

"Man sieht immer nur, was man sehen möchte. Diese alte Weisheit bleibt aktuell – allerdings nur bei ausgeschaltetem Fernseher."

Karl Heinz Karius (1935); deutscher Werbeberater, Autor und Herausgeber


Letzte Bearbeitung am 29.11.2017

Autoren: Florian Sauer und Frank H. Sauer

Eine komplette Liste aller Werte (Wertvorstellungen)
Liste aller Werte