Achtsamkeit

Werte-Antonym: Konzentration (im Sinne von Fokussierung)


Synonyme

Wortformen: achten, achtsam

Anteilnahme, Augenmerk, Beachtung, Behutsamkeit, Empathie, Hingabe, Teilnahme, Bedacht, Engagement, Interesse.

Steigerung: Wertschätzung

Englisch: mindfulness, attentiveness (Aufmerksamkeit, Wachsamkeit)


Wortherkunft

Ableitung aus dem Adjektiv "achtsam" (achtsam sein); aus "achten" = "schätzen", "wertschätzen", "aufpassen", "Rücksicht nehmen".


Definition

Bedingungslose Aufmerksamkeit in der Gegenwart ohne zu bewerten, verbunden mit dem Zweck der unmittelbaren Wahrnehmung und/oder eines hohen Bewusstseins.


Beschreibung

Achtsamkeit ist eine bewusstseinserweiterte Form der Aufmerksamkeit (auf sich, andere und/oder die Umwelt) mit der Aktivierung und Nutzung hoher Wahrnehmungsfähigkeiten.

Methoden der Achtsamkeit werden vor allem zur Verminderung oder Verhinderung von Leiden angewendet.

Diese Form der besonnenen Aufmerksamkeit ist nicht wertend, gegenwartsbezogen und wird von einem vernünftigen Motiv begleitet, welches frei von Egoismus und Egozentrik ist.

Achtsamkeit ist vor allem in der hinduistischen und buddhistischen Lehre sowie bei zahlreichen Meditations-Anwendungen verankert.

In der westlichen Kultur ist das Ausüben von Achtsamkeit besonders innerhalb einzelner Psychotherapien etabliert. Dies wurde besonders durch die Psychoanalytiker Carl Gustav Jung und Erich Fromm initiiert.


Zitate

"Alles, was ich heute tue, ist wichtig, gebe ich doch einen ganzen Tag meines Lebens dafür."

George Bernard Shaw (1856 bis 1950)

"Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt."

Eckhart Tolle (1948 bis heute)

"Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig ihren eigenen Reaktionen lauschen."

Krishnamurti (1895 bis 1986)

"Es ist ein Geist des Guten in dem Übel, zög ihn der Mensch nur achtsam da heraus!"

William Shakespeare


In den Medien

Video "Selbstversuch - Operation Achtsamkeit" SWR 

Hirnforscher und Meditationsgurus behaupten: Wir können unser Gehirn neu verdrahten, und lernen, die Welt und uns selbst anders wahrzunehmen. Ein odysso-Reporter des SWR wagt den Selbstversuch: Acht Wochen Achtsamkeitstraining - mithilfe von Meditation den Stress bewältigen.


Achtsamkeit im Alltag - "meditation2go"

Diese einfachen und kurzen Übungen unterstützt dabei, Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren - insbesondere achtsam mit und auf sich selbst zu sein.

Auf der Webseite von www.selbst-mitgefuehl.de werden zahlreiche dieser Übungen aufgeführt uns als "meditation2go" bezeichnet.


Literatur

Buch: "Kraft aus der Stille: Vom Wachsen des Bewusstseins"

Der Abschluss von Joachim-Ernst Berendts (1922-2000) Lebenswerk: Ein Buch über Achtsamkeit und Kontemplation – eine Hinführung zum Stillwerden und zum bewussten Sein. 

Mit vielen Inspirationen aus der fernöstlichen Tradition und Reflexionen über die Literatur von Hesse und Rilke sowie der Musik.

Berendt war 1945 Mitbegründer des Südwestfunks.

Seit der Siebzigerjahre ist er durch seine Arbeiten über den Klangcharakter der Welt und das Wunder des "Hörens" hervorgetreten. Er ist Autor von 36 Büchern, die in 21 Sprachen übersetzt wurden, hat zahlreiche CDs produziert und ist durch Workshops und Vorträge in der ganzen Welt bekannt geworden.



Buch: "Mindsight - Die neue Wissenschaft der persönlichen Transformation"

Taschenbuch - 19. November 2012 von Daniel J. Siegel (Autor), Franchita Mirella Cattani (Übersetzer), Vorwort von Daniel Goleman

Im Inneren eines jeden von uns verbirgt sich ein Ozean von Gefühlen, Erinnerungen und Träumen – aber auch von Ängsten, Groll und Enttäuschungen. Diese können, wenn sie unbewusst bleiben, unser Denken und Handeln auf zerstörerische Weise beeinflussen. Mit Daniel Siegels therapeutischer Methode „Mindsight“ erlangen wir eine klarere Sicht auf unsere eigene Innenwelt und die unserer Mitmenschen. So ist es tatsächlich möglich, Traumata zu heilen und unser Hirn neu zu „verdrahten“, sodass negative Erfahrungen unser Handeln nicht länger sabotieren. „Mindsight“ gilt in den USA als das Standardwerk für die praktische Umsetzung der Neuroplastizität.

Dieses Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Die Alchemie der Gefühle" im Kailash Verlag.



Diese Seiten wurde 5.269 mal aufgerufen (Stand: 21.09.2017)

Letzte Bearbeitung am 21.09.2017

Autoren: Florian Sauer und Frank H. Sauer

Eine komplette Liste aller Werte (Wertvorstellungen)
Liste aller Werte