Was sind Werte?

Wertvorstellungen (Werte) sind erstrebenswerte und subjektiv moralisch als gut befundene Eigenschaften, Qualitäten oder Glaubenssätze. Aus festgelegten und gewichteten Werten (Normen) resultieren, Denkmuster, Handlungsmuster und Charaktereigenschaften sowie Ergebnisse mit gewünschten Eigenschaften. Langfristig entsteht eine Kultur.

Zusammengefasst ergeben Werte dynamische und komplexe Systeme (mit Kategorien) denen sich Individuen oder Gruppen von Personen verpflichtet fühlen. Das gewünschte Wertesystem wird nach außen durch das Unternehmensleitbild und im inneren und äußeren Erscheinungsbild als Unternehmenskultur dargestellt.

Werte richten uns auf das aus, was wir wollen.

Das Wissen um seiner eigenen Werte hilft bei der Orientierung und Findung der persönlichen Ziele sowie dabei, die richtigen Verbündeten zu finden, welche gleiche oder ähnliche Wertvorstellungen besitzen.

Aber was sind denn eigentlich WERTE und wie viele gibt es? Um das zu beantworten sollten wir zunächst von Wertvorstellungen sprechen - denn, ob etwas oder jemand wertvoll ist, hängt von einer subjektiven Betrachtung (Vorstellung), Einschätzung sowie einer kategorisierenden Bewertung ab.

Werte sind Substantive, die moralisch gut empfundene Eigenschaften - welche erstrebenswert sind und von anderen erwartet werden - verkörpern. Sie symbolisieren oder beschreiben die Qualität von Charaktereigenschaften bzw. Sittlichkeit (Subjekte) sowie die Nutzenmerkmale von Dingen bzw. Produkten (Objekte).

Einen Wert können wir immer messen. Daran erkennen wir ihn und dadurch zeichnet er sich aus. Oder besser gesagt: Ein Wert ist das Ergebnis einer Messung – ob subjektiv oder objektiv. Demnach ist (ergibt) alles einen Wert, was man messen kann. Da wir aber bei Wertvorstellungen über immaterielle Dinge sprechen, grenzt sich die Auswahl ein. Diese Werte symbolisieren alle Faktoren von Lebensqualität.

Derart subjektive Werte sind zum Beispiel: Ehrlichkeit, Treue oder Loyalität, Spaß oder Fröhlichkeit, Vertrauen oder Zuneigung, Empathie oder Sympathie.

Werte beeinflussen sich gegenseitig (soziale Interaktion). So sind bestimmte Wertvorstellungen eine wichtige Voraussetzung zur Erreichung von anderen Werten. Einige Werte sind darüber hinaus ein sogenannter Auslöser (Trigger) von anderen Werten.

Beispiele:

  • Interesse > Empathie
  • Pflichtgefühl > Loyalität
  • Zuneigung > Vertrauen

Wenn man diese Kausalitäten weiter durchspielt, kann man sogar einige WERTE-SCHÖPFUNGS-KETTEN erstellen, die z.B. in einem Leitbild oder Wertesystem dargestellt werden können.

Wenn wir einen schwer zu aktivierenden Wert herstellen wollen, dann ist es ratsam, eine vorhandene „auslösende“ Wertvorstellung anzusprechen (Trigger, Handlungskette).

Vor jeder Wertvorstellung steht ein Motiv oder Grundmotiv, was ein Individuum dazu bringt, diese Wertvorstellung auszuleben. Diesem Motiv liegt ein i.d.R. ein Mangel oder ein Wille zugrunde.

Werte werden je nach Lebenssituation objektiv und subjektiv unterschiedlich definiert und eingestuft (siehe auch Wertekategorien):

  • Persönliche Situation (Selbst)
  • Familie
  • Soziale Gruppen (Firma, Freunde, etc.)
  • Nation oder Staatenbund
  • Eigene kulturelle Gemeinschaften (Religion, Kontinent, Kulturkreis, etc.)
  • Ganze Gesellschaft (Menschheit)

Eine Lebensgemeinschaft (Kultur) prägt Werte und gibt sie weiter. Daraus entstehen kollektive Rituale und individuelle Verhaltensweisen zum Schutz oder zur Weiterentwicklung der Gruppe.

Ein Wert ist i.d.R. positiv und wird vom Einzelnen entweder eingefordert oder „gelebt“.

Wie viele Werte gibt es? Weit über 100 (manche Experten sprechen von über 400 Werten), von denen allerdings in der heutigen Zeit (in unserem Kulturkreis) nur ein Teil davon noch eine konkrete Bedeutung besitzt. Die wichtigsten davon haben wir hier aufgeführt. Ebenso werden die in der nahen Zukunft wichtigen Werte hinzugefügt. Für Vorschläge und Inspirationen sind wir dankbar.

Diese Seite teilen:

Suche nach Werten (Begriffe):

"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden."

Konfuzius

Wenn Ihnen Wertesysteme.de gefällt und/oder es Ihnen bereits bei Recherchen geholfen hat, würden wir uns über eine Spende freuen. Damit unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege. Herzlichen Dank!

Aktuelle Info:

Die Akademie DA VINCI 3000 veranstaltet am 12.01.2017 sowie im März 2017 auf Mallorca einen Workshop mit dem Thema "Orientierung durch Werte". Mehr Infos >>