Transparenz

Synonyme

immateriell: ausgemacht, begreiflich, einleuchtend, einsichtig, erklärlich, klar, plausibel, transparent, evident


materiell: dünn, lichtdurchlässig, duftig, fein, zart, gläsern, zierlich, fragil, grazil, transparent, durchsichtig

Wortherkunft

Aus lateinisch „transparens“ = „durchscheinend oder Durchsichtigkeit “

Dieses Wort stand 1915 erstmals im Rechtschreibduden

(Quelle: www.duden.de)

Definition

Durchschaubarkeit oder Durchsichtigkeit einer materiellen oder immateriellen Sache.

Beschreibung

Die Transparenz kann nicht exakt definiert oder eindeutig zugeordnet werden, da der Begriff in vielen Zusammenhängen stehen kann.

Vereinfacht beschreibt Transparenz die Durchschaubarkeit einer materiellen oder immateriellen Sache.

So kann sie zum Beispiel auf ein Material bezogen sein, durch das sich durchsehen lässt, mit ihr kann allerdings auch die Offenheit (hier: Summe der Qualität der Informationen) in der Politik, zwischen politischen Akteuren und Bürgern beschrieben werden.

Gerade die immaterielle Transparenz spielt in unserer heutigen Gesellschaft eine immer größer werdende Rolle. Denn wir wissen über viele Dinge, welche auf uns Einfluss nehmen, zunehmend weniger Bescheid. Das liegt zum einen am geringen Interesse, zum anderen haben wir aber auch wenige Möglichkeiten, uns über bestimmte Dinge zu informieren.

Hier spielt das sog. pro-aktive und rechtzeitige Informieren eine wichtige Rolle.

Transparenz ist eine Basis für Vertrauen.

Zitate

“Wir lernen das jeden Tag. Aber ein Grundsatz ist schon jetzt klar: Es geht nicht mehr ohne absolute Transparenz.”

Peter Brabeck-Letmathe (* 13. November 1944 in Villach), österreichischer Manager und derzeit Präsident des Verwaltungsrates von Nestlé.

"Ich denke, eine Führungskraft muss heute transparent sein und auch Schwäche zugeben können.

Howard Schultz (* 19. Juli 1953 in Brooklyn, New York), US-amerikanischer Unternehmer und Aufsichtsratsvorsitzender sowie CEO der internationalen „Coffee House“- oder Kaffeehauskette Starbucks.

"Die Zukunft der Unternehmenskultur und Wertschöpfung liegt in einer aktiven freiwilligen Öffnung, da Vertrauen und Transparenz nicht wieder von der Agenda der Anspruchsgruppen verschwinden werden.”

Peter Eigen (* 11. Juni 1938 in Augsburg), deutscher Jurist.

Er ist Gründer und war Vorsitzender der Nichtregierungsorganisation Transparency International, deren erklärtes Ziel es ist, sich gegen Korruption zu engagieren

"Ich wage sogar die These, dass Erfolg und Transparenz sich gegenseitig bedingen.“

Jan Runau, seit August 2006 Leiter Unternehmenskommunikation der adidas-Gruppe und ein echtes adidas-Eigengewächs.

"Der Kunde empfindet eine transparente Kommunikation inzwischen als eine Art Grundrecht."

Christiane Langrock-Kögel und Marc Winkelmann über Transparenz als Grundrecht des Kunden

In den Medien

Literatur

Corporate Transparency: Wie Unternehmen im Glashaus-Zeitalter Wettbewerbsvorteile erzielen

Lidl bespitzelt, Siemens schmiert, die Deutsche Bahn hört ab. Was vor zehn Jahren kaum bis zur Revisionsabteilung drang, führt heute zu Medien-GAU, Rücktritten, Millionenstrafen und Verbraucherboykott. Das Glashaus-Axiom besagt: Jedes unternehmerische Handeln ist öffentlich. Unternehmen müssen sich daher bewusst werden, dass Offenheit unabdingbar für nachhaltigen Erfolg ist, und umgekehrt jede Form mangelnder Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit unabsehbare Folgen für das Unternehmen zeitigen kann. Die spektakulären Wirtschaftsskandale der vergangenen Jahre beweisen dies: Wer Transparenz nicht rechtzeitig freiwillig herstellt, wird gejagt, geächtet, angeprangert und ausgegrenzt. Und im Handumdrehen sinken Vertrauen, Reputation und Unternehmenswert. Dann ist auch der langfristige Erfolg in Gefahr. In Corporate Transparency zeigen unter anderem die Kommunikationsmanager von Adidas, HypoVereinsbank, McDonalds, SAP oder BASF, wie ihre Unternehmen aktiv mit dem Erfolgsfaktor Transparenz umgehen. Erweitert wird diese Perspektive durch praxisrelevante Beiträge von Kommunikationswissenschaftlern, Rechts- und Finanzexperten, die das brisante Thema aus verschiedensten Blickwinkeln betrachten. 

Mit einem Geleitwort des Transparency International-Gründers Peter Eigen.


Suche nach Werten (Begriffe):

"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden."

Konfuzius

Wenn Ihnen Wertesysteme.de gefällt und/oder es Ihnen bereits bei Recherchen geholfen hat, würden wir uns über eine Spende freuen. Damit unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege. Herzlichen Dank!

Aktuelle Info:

Die Akademie DA VINCI 3000 veranstaltet am 12.01.2017 sowie im März 2017 auf Mallorca einen Workshop mit dem Thema "Orientierung durch Werte". Mehr Infos >>